Dee Voight

"Ich baue Wörter zu Geschichten"

Die Trilogie "Der Ursprung der Ewigkeit"

~ Leseprobe ~

Die Magie erschloss sich in einem Moment, als der Barkeeper ihr mit gehaltvollem Blick den gewünschten Manhattan über die Theke schob. Sie hatte ihm mit zwei knappen Fingerzeichen zu verstehen gegeben, weshalb sie hierhergekommen war. Das Faszinierende an Orten wie diesen war, dass sie ihre ganze eigene, universelle Sprache hatten, und er hatte sie, ohne ein Wort zu sprechen, verstanden. Hier brauchte sie kein Französisch, auch nicht ihre Muttersprache. Sie ließ tausend Sterne in ihren Augen leuchten … weiter


Der Ursprung der Ewigkeit II – Metamorphose

 

~ Klappentext ~

 

John Adams ist frei – der Mann, der Alice zu dem werden ließ, was sie seit jenem verhängnisvollen Tag bis heute ist: Eine tickende Zeitbombe für alle, die sich in ihre Nähe wagen.

Nachdem sie die Wahrheit über Stan erfahren hat, ahnt sie, dass weit mehr auf dem Spiel steht als ihr eigenes Schicksal. Allerdings sind Rückzug und Isolation längst keine Verbündeten mehr, seit der Geheimbund Serendipity mit immer brutaleren Methoden auf sie Jagd macht. Die stetig herannahenden Fronten ihrer Feinde zwingen sie zum Kampf gegen ihre eigene Finsternis. Einem Kampf, dem sie bisher stets erlegen war.

Es ist ausgerechnet der Serendipity-Deserteur Will, der sie in ihrem Entschluss, es sei besser, Einzelgängerin zu bleiben, wanken lässt. Ihren Gefühlen nachzugeben wäre unvernünftig. Denn sie weiß, dass Adams jedweden Funken Hoffnung in ihr mit aller Härte bekämpfen wird.

Gelingt es Alice, nicht auf ihr Herz zu hören?